powered
Sozialpädagoge (m/w/d) als Assistenz der Stationsleitung (Krankheitsvertretung)
location_on Berlin, Deutschland
work Teilzeit
Jetzt bewerben
Sozialpädagoge (m/w/d) als Assistenz der Stationsleitung (Krankheitsvertretung)
location_on Berlin, Deutschland
work Teilzeit
Über uns

Das Drogentherapie-Zentrum Berlin gGmbH ist ein etablierter Träger der Berliner Suchthilfe. Das DTZ Berlin sichert pro Jahr in seinen 7 Kliniken bzw. Einrichtungen mit seinen 140 Beschäftigten die ganzheitliche, individuelle gesundheitliche und soziale Versorgung von mehr als 1.400 Menschen mit einer stoffgebundenen Abhängigkeitserkrankung.


In unserem Krankenhaus Count Down (12 Betten) in Berlin-Friedrichshain führen wir eine qualifizierte Entzugsbehandlung durch mit dem Ziel, gemeinsam mit unseren Patient*innen eine individuelle Perspektive zu entwickeln. Neben der körperlichen Entgiftung und der psychischen Stabilisierung liegt der Schwerpunkt in der Orientierung und Motivierung für eine Anschlussbehandlung. Unser ganzheitliches Behandlungskonzept integriert in einem „familiären“ Setting Naturheilverfahren sowie Akupunktur mit suchttherapeutischen Methoden.


Für unser multiprofessionelles Team suchen wir eine*n


Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (m/w/d) als Assistenz der Stationsleitung

als Krankheitsvertretung, vorerst befristet bis zum 31.12.2022

Stellenumfang: 30 Wochenstunden

Ihr Profil
  • ausgeprägte Fach- und Sozialkompetenz
  • Teamfähigkeit, Empathie, Belastbarkeit
  • Organisations- und Koordinationsfähigkeit
  • Kenntnisse im Bereich Psychiatrie und Sozialpsychiatrie
  • wünschenswert ist Erfahrung mit suchtmittelabhängigen Menschen sowie dem Berliner Suchthilfesystem
Ihre Aufgaben
  • Perspektivarbeit auf Augenhöhe mit suchtmittelabhängigen Menschen mit und ohne psychiatrischen Hintergrund in enger Zusammenarbeit mit dem Team und der ärztlichen Leitung
  • enge Zusammenarbeit mit dem Suchthilfenetzwerk, Öffentlichkeitsarbeit
  • ausführliche Dokumentation
  • Koordination der Zusammenarbeit auf der Station
Wir bieten Ihnen
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • eine attraktive Vergütung
  • externe Supervision
  • 30 Tage Urlaub
  • zentrale Innenstadtlage mit sehr guter Verkehrsanbindung (direkt am U-Bhf. Samariterstraße)


Bei gleicher Qualifikation und Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt eingestellt.

Kontaktinformationen

Ihre Ansprechpartnerin für diese Stellenanzeige ist Frau Teuber.


Unser Entzugskrankenhaus Count Down befindet sich in Berlin-Friedrichshain in der Frankfurter Allee 40, 10247 Berlin.


Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.drogentherapie-zentrum.de.